logo_ksb_eigenleistung
Bild
Sie befinden derzeit hier: Über uns / Geschichte

Geschichte

Im Jahre 1986 entstand im Hause Baucenter Keilen GmbH & Co. KG, Schillerstraße 7-11, 66679 Losheim eine Idee: neben den "normalen" Baustofflieferungen und der üblichen Außendienstbetreuung der Neubau- und Umbaukunden sollten der Service und die Dienstleistungen im Sinne des Kunden erweitert werden.

Um dem immer größer werdenden Wunsch der Kunden nach dieser Art Sicherheit und Baubetreuung gerecht zu werden, beschloß man im Baucenter Keilen eine separate Abteilung zu schaffen, die sich mit einem neuen Bausystem beschäftigte. Anfänglich war diese Abteilung im gleichen Gebäude und wurde von zwei Mitarbeitern betreut.

Die Neubauten wurden als komplette Hausbausätze inkl. aller Materialien, Planung, Architektur, gewisse Gewerke in fertiger Arbeit, sowie einer ausführlichen Baubetreuung während der gesamten Bauphase angeboten. Ebenso gab es die Möglichkeit einer Finanzierungsberatung.

Ende des Jahres 1986 wurde der erste Hausbausatz dieser Art verkauft. Diese Art der Bauabwicklung fand derart großen Anklang unter den Bauherren, daß im Laufe des Jahres 1987 weitere 8 Häuser in dieser Weise abgewickelt wurden. Durch die gute Mundpropaganda folgten im folgenden Jahr weitere 12 Häuser.

Die stetige Weiterentwicklung des Systems und die Nachfrage erforderten einen erweiterten Wirkungskreis und eine Vergrößerung der Abteilung. Der Gedanke der Gründung einer dafür zuständigen, selbstständigen Firma wurde geboren. Im Mai des Jahres 1989 wurde die Firma KEILEN SELBSTBAUHAUS GMBH in Ihrer heutigen Form gegründet. Der Umzug erfolgte in die Haagstraße 16 nach 66679 Losheim,

Die Zusammenarbeit aller Geschäftshäuser der Keilen-Gruppe (Baucenter Keilen in Losheim, Baucenter Wadern und Baucenter Merzig) mit der neu entstandenen Firma ermöglichte einen Kundenservice, den immer mehr Bauherren in Anspruch nahmen.

Das Bauen mit System und erweitertem Kundenservice wurde so gut aufgenommen, daß bis zu 30 Häuser jährlich verkauft wurden. Ein eigener Bauleiter wurde eingestellt und die Räumlichkeiten wiederum erweitert.

Im Jahre 1992 wurde der Bau eines Musterhauses beschlossen, um den Kunden noch eingehender das System vorstellen zu können. In den kombinierten Wohn, Ausstellungs und Büroräumen des Musterhauses in Nunkirchen kann der Interessent sich genaue Eindrücke der verarbeiteten Materialien verschaffen und erhält in angenehmer Atmosphäre eine individuelle Beratung.