logo_ksb_eigenleistung
Bild
Sie befinden derzeit hier: Ausbaustufen / Bauleitung

Bauleitung

am Beispiel eines Selbstbauhauses

  • Durchsicht der geprüften Genehmigungsunterlagen und Hinweise zum weiteren Bauablauf
  • Durchsicht der „Statischen Berechnung“ sowie des Energiebedarfsnachweises
  • Besichtigung der Baustelle mit Überprüfung der Gegebenheiten wie Lage der Versorgungsanschlüsse (Kanal, Wasser, Strom, Telekom, Gas) Sicherung der Absteckung ( Schnurgerüst ); Höhenfestlegung des Gebäudes laut den Bauplänen.
  • Überprüfung der Aushubtiefe und der Bodenverhältnisse; Absteckung der Gebäudefundamente ; Anleitung zum Verlegen der Entwässerungsrohre; Anweisungen zum Erstellen der Fundamente der Bodenplatte
  • Überprüfung der verlegten Entwässerungsrohre, den Maßen und Höhen der Kellersohle vor dem Betoneinbau
  • Kontrolle des Mauerwerks und Anlegen des Meterrisses
  • Einweisung zur Deckenverlegung, der Bewehrung und der Deckenabstützung
  • Abnahme der Decke über Kellergeschoss vor dem Betonieren
  • Anleitung zur Aufbringung der Feuchtigkeitsisolierung, zur Verlegung der Drainageleitung, zum Einbau der Kellerfenster und Lichtschächte.
  • Anleitung zur Erstellung des Erdgeschoss - Rohbau
  • Kontrolle Meterriss des Erdgeschoss-Mauerwerkes; Anleitung zum Einbau der Fertigteilelemente des Erdgeschosses ( Türstürze, Rollladenkästen, Deckenrandschalung )
  • Anleitung zur Verlegung der Geschossdecke, der Decken- und Unterzugsbewehrung
  • Abnahme der Decke über Erdgeschoss vor dem Betonieren
  • Anleitung zur Erstellung des Dachgeschoss - Rohbau und des Ringankers
  • Nach Erstellung des Daches durch die Keilen Selbstbauhaus GmbH erfolgt die Anleitung zum Anbringen der Dachlatten, der Dacheindeckung und zum Anbringen der Dachrinne
  • Nach der Fenstermontage durch uns erfolgt das Aufmaß und die Anleitung zum Einbau der Fensterbänke
  • Einweisung zur Erstellung der Elektro- und Sanitärinstallation. 
  • Diese Anleitungspunkte werden mit den jeweiligen Fachfirmen gemeinsam durchgeführt.
  • Abnahme und Übergabe der Heizungsanlage
  • Anleitung der Sanitär- und Fertiginstallation
  • Anleitung zur Erstellung der Dachisolierung und der Deckenverkleidung
  • Anleitung und Beratung zu den restlichen Ausbauarbeiten wie z. B. Einbau der Innentüren
  • Durchsicht des gesamten Gebäudes und interne Schlussabnahme
 
Beim  Ausbauhaus oder  Ausbauhaus Plus sowie bei individuellen Angeboten entsprechende Änderung der Bauanleitung.