logo_ksb_eigenleistung
Bild
Sie befinden derzeit hier: Ausbaustufen / Ausbauhaus

Ausbauhaus

Wir erstellen den Rohbau, Sie bauen Ihr Haus selber aus

  • Eigenleistung des Kunden
  • Ingenieurleistungen
    • Höhennivellierung Ihres Grundstückes 
    • Erstellung der kompletten Planungsunterlagen für das entsprechende Baugenehmigungsverfahren       
    • Erstellung der statischen Berechnungen und der Positionspläne
    • Erstellung des Energiebedarfsnachweises nach der aktuellen Energieeinsparverordnung 2009 
  • Bauleitung
    Bauleitung und Baubetreuung für den uns in Auftrag gegebenen Leistungsumfang.
  • Baustelleneinrichtung
    Zur Baustellenvorbereitung wird unsere Bauleiter gemeinsam mit dem Rohbauunternehmer das Schnurgerüst erstellen. 

    Die Baustelleneinrichtung umfasst die Vorhaltung sämtlicher für die vereinbarten Leistungen erforderlichen Maschinen, Gerüste, Fahrzeuge und das Baustellen - WC

    Der während der Bauzeit anfallende Bauschutt und Bauabfall für die vereinbarten Leistungen wird von der Keilen Selbstbauhaus GmbH entsorgt.
  • Entwässerungsarbeiten 
    Drainage Durchmesser DN 100 mit  Filtervlies und Drainagekies. Die Spülrohre werden nach Anweisung der Bauleitung und in Rücksprachen mit den Bauherren festgelegt. Entwässerung nach genehmigtem
    Entwässerungsplan unterhalb der Bodenplatte aus Kunststoffrohren, Bodeneinläufe und Reinigungsrohr NW 150.
    Der Anschluss an das öffentliche Kanalsystem wurde bis 2.00 m vor den Baukörper vorgesehen.
  • Fundamente und Bodenplatte
    • Streifenfundamente und Einzelfundamente im freistehenden Bereich „ frostfrei „ aus Beton C20/25 
    • nach statischer Berechnung. 
    • Feuerverzinkter Fundamenterder mit Anschlussfahne DIN 18014
    • Filterschicht aus Schotter 15 cm stark
    • Trennlage aus PE-Folie über Filterschicht
    • Bodenplatte aus Beton C20/25, 15 cm stark
    • Oberbewehrung aus Baustahlmatten Q 188 
  • Außenwände Kellergeschoss
    PUMIX Planblöcke HW 4 - 0.15 W/mK mit Nut und Feder für 30.0 er Wandstärke mit Plansteinmörtel verklebt, Stahl und Beton für Fensterstürze und Unterzüge nach statischer Berechnung. 
    Alle erdberührten Flächen erhalten einen Voranstrich und eine Bitumendickbeschichtung beziehungsweise Bitumenschweißbahn gegen Feuchtigkeit und nicht drückendes Wasser, abgestellt mit 60 mm Perimterdrainplatten und Filtervlies.
    Die Höhe der Abdichtung wird von den Bauherren festgelegt ( Gestaltung der Außenanlagen)
  • Kellerfenster/ Rahmen und Kellerlichtschächte
    ACO THERM Kellerfenster mit Dreh-/ Kippflügel und Wärmeschutzglas sowie Marken-Sicherheitsbeschlag in einem ACO THERM Rahmen, Kunststoff weiß, Größe 100 cm x 50 cm ACO Kunststoff Lichtschächte mit gesicherten Abdeckrosten und Entwässerungsanschlüssen. 
  • Außenwände Erdgeschoss und Dachgeschoss
    PUMIX Planblöcke HW 0.10 W/mK  mit Nut und Feder für 30.0 er Wandstärke mit Plansteinmörtel verklebt,  Rollladenkästen ROKA THERM, Stahl und Beton für Fensterstürze und Unterzüge nach statischer Berechnung.
  • Innenwände Kellergeschoss, Erdgeschoss und Dachgeschoss
    • Nicht tragende Innenwände
      Plan Bimsbauplatten Pumix – Isobims mit Nut und Feder  für  11.5 cm Wandstärke mit Plansteinmörtel verklebt. Fertigteilstürze und Mauersperrpappe.
    • Tragende Innenwände
      Plan Bimssteinmauerwerk Pumix – Isobims mit Nut und Feder für 24.0 cm Wandstärke mit Plansteinmörtel verklebt. Fertigteilstürze und Mauersperrpappe.
  • Stahlbetondecken
    Filigrandeckenelemente schalungsglatt laut Plan, inklusive  Kranverlegung sowie Bewehrung und Ortbetonschicht nach statischer Berechnung. 
    Die Betondeckenunterseite ist schalungsglatt. Die Stöße der Betonplatten sind bei Ausführung der Malerarbeiten zu verspachteln.
  • Schornstein
    • Isolierschornstein  mit unglasierten Rohren, inklusive erforderlicher Formteile.
    • Verblendung des Kaminkopfes mit Kunstschiefer (gerade Ausstellung)
    • Kaminkranzabdichtung (z. B. mit Zinkblech, Braas Wakaflex oder gleichwertig)
  • Dachkonstruktion
    Pfettendachkonstruktion oder Binderdachkonstruktion (Bungalow und Stadtvillen)
    • Kammergetrocknetes Konstruktionsvollholz
    • Untersicht der Dachüberstände mit gehobelten Fichtenholzbrettern
    • Dachüberstände rundum 0.50 m waagerecht gemessen
    Einlattung des Daches, bestehend aus,
    Traglattung, Konterlattung und diffussionsoffener Dachunterspannbahn mit Stoßüberlappung.
    Der zweifache Anstrich der sichtbaren Sparren und Dachunterstände mit Dickschichtlasur erfolgt im  Rahmen der Außenputzarbeiten durch die Bauherren. Die Dickschichtlasur ist im Angebotspreis nicht enthalten.
  • Dacheindeckung
    Materiallieferung zur bauseitigen Ausführung 

    Betondachsteine auf einer Doppellattung inklusive aller Formteile für Ortgang, First, Grat und Belüftung
    Fabrikat Braas
    Typ Taunus Pfanne
    Farbe Ziegelrot, klassisch rot, Kupfer,Dunkelbraun, granit oder tiefschwarz
    Oberfläche STAR Oberfläche ( Schmutzabweisende Wirkung )

    Betondachsteine mit 30 Jahren Materialgarantie
  • Dachrinne
    Halbrunde Vorhangdachrinnen und Fallrohre aus Zink inklusive aller erforderlichen Formteilen und Befestigungsmaterialien. Die Fallrohre werden über Standrohre an die Grundleitungen angeschlossen.
  • Wohnraumfenster
    Kunststoff - Wohnraumfenster Serie 8000 FV. Klassisches Design mit abgeschrägten Rahmen- und Flügelprofil in flächenversetzter Ausführung und einer Gesamtbautiefe von 110 mm. Massive verschraubte Stahlprofile in Flügel und Rahmen zur optimalen Aussteifung der Profile.
    Endfarbe innen Weiß
    Endfarbe außen Weiß
    Uw Wert (Fenster) 0.81 W/m²K
    Uf Wert (Rahmen) 1.0 W/m²K
    Ug - Wert (Glas) 0.58 W/m²K (Dreischeibenverglasung mit Randverbund Warme Kante)
    Beschlag Grundsicherheit mit zwei Pilzkopfverrieglungen und zwei Sicherheitsschließstücken, die im Stahlprofil des Rahmen verschraubt werden.
    Montage Montage nach Energieeinsparverordnung 2009 ( RAL Montage )

    Die Fenster sind mit Dreh- und Kipp-Beschlägen; bei doppelflügligen Fenstern ein drehbarer Teil und ein Dreh-Kipp-Flügel In den Bädern und WC´ s auf Wunsch Ornamentverglasung Chinchilla oder Master Carre
  • Rollladen
    Kunststoff - Rollläden mit Doppelkammerprofil und Gurtzug an allen Wohnraumfenstern und Fenstertüren in eingebauten Mauerkasten, sofern die Rahmen waagerecht und senkrecht sind. Farbe nach Wahl
  • Preise
    Bild:
    Haustyp:
    Whnfl.
    Ausbauhaus
    Selbstbauhaus
    Ausbauhaus Plus
    Typ "Bungalow" 117 m² 144.700 € 181.800 € 223.200 €
    Typ "Stadtvilla" 148,67 m² 145.800 € 192.600 € 232.800 €
    Typ "Satteldach" 130,13 m² 138.000 € 183.600 € 222.000 €
    Typ "Pultdach" 143,99 m² 148.200 € 190.800 € 231.600 €
    Typ 106.19 m² 130.000 € 170.000 € 207.500 €